logo

Größere kommerzielle Projekte / Massensoftware
orgAnice
2005 - 1999
orgAnice Software GmbH
Entwicklung eines Druckmoduls (Reportgenerator) für das Datenbanksystem orgAnice 3.0 und 3.1 unter Windows. Dieses Modul dient zum Layoutentwurf und zum Ausdruck von Datenbankinhalten in Listen- oder Etikettenform inkl. HTML und CSV-Export. Die Anbindung an die orgAnice-eigene Datenbank erfolgt über das Microsoft Common Object Model (COM).
C++
StarOffice
1998 - 1994
Star DIVISION GmbH Hamburg (jetzt SUN Microsystems)
Konzeption und Implementation einer applikationsübergreifenden Drawing-Engine für das gesamte StarOffice, also eine Bibliothek, welche Zeichenfunktionalität in allen Applikationen des Office (Textverarbeitung StarWriter, Zeichenprogramm StarDraw, Tabellenkalkulation StarCalc, Datenbank StarBase, ... ) zur Verfügung stellt (vergleichbar mit der Escher Engine im Microsoft Office). Mittlerweile im Quellcode verfügbar (siehe www.libreoffice.org www.openoffice.org).
C++
StarWriter
1994 - 1993
Star DIVISION GmbH Hamburg (jetzt SUN Microsystems)
Umfassende Mitarbeit am StarWriter für Windows sowie an der portablen C++ Klassenbibliothek StarView für Windows, OS/2 und Mac. U.a. Filterprogrammierung und diverse Dialoge.
C++
 
1993
Graffitti Software, Darmstadt
Import- und Exportfilter (diverse Grafikformate) für ein Windows Zeichenprogramm.
C
StarDraw
1993 - 1991
Star DIVISION GmbH Hamburg (jetzt SUN Microsystems)
StarDraw 1.0, 2.0, 3.0 (Zeichenprogramm unter DOS mit Windows-ähnlichem UI). Vollständig von mir konzipiert und implementiert in Turbo Pascal.
Turbo Pascal
Embedded und hardwarenahe Projekte
Tts Rtb Taster
2013
Elektrotechnik und Elektronik Oltmann GmbH
Sprachsynthese-System (Text to Speech) für Fahrgastinformationssysteme. Flexibel konfigurierbar ww. mit RBL Serveranbindung oder als autarke Lösung, Ansage auf Tastenanforderung sowie anderweitig getriggerte Durchsagen, Unterstützung mehrerer Sprachkanäle et cetera. Konzipiert zur Erweiterung verschiedenster bestehender Fahrgast­informationslösungen sowie für Neuplanungen. Interfaces und Konfiguration per XML. Produktdatenblatt hier.
Cortex-A9 (i.MX6) mit embedded Linux (Buildroot)
C++ (GNU)
Java SE, Maven
Freyer und Siegel
2013 - 2010
Freyer & Siegel, Hennigsdorf
Modulare Plattform (Elektronik und Software) zur Steuerung von Medizingeräten. Verteiltes System; Verfahrensprozesssteuerung und Benutzerinterface (Farbgrafik mit Touchdisplay) auf getrennten CPU-Systemen. Vollständige Abstraktion der zugrunde liegenden Hardware- und Betriebssystemebenen mit C++ Interfaces, u.a. zur Gewährleistung größtmöglicher Codeportabilität. Hierfür wurde ein eigens auf die Plattform zugeschnittenes C++ Framework entwickelt, welches u.a. die (begrenzte) Simulation der Zielgeräte auf den Entwicklerrechnern erlaubt. Inkl. dem Aufbau einer passenden Entwicklungs- und Buildumgebung (Ubuntu VM, Makefiles, Crosscompiler, Remote Debugging, Doxygen, Eclipse-Integration, Codeanalyse, Implementationsrichtlinien, Buildserver mit automatisierten SW-Tests, ...). Maßgebliche Mitarbeit am SW-seitigen Entwurf sowie bei der Umsetzung.
Cortex-M3/M4 (STM32) mit Rtos (ThreadX / NetX), Cortex-A8 (i.MX53) mit embedded Linux (PTX)
C++ (GNU / Code Sourcery)
Eclipse, Doxygen, Olimex, OpenOCD, CANopen, …
UML (Visual Paradigm)
VISTRA-I
2013 - 2008
Elektrotechnik und Elektronik Oltmann GmbH
Entwicklung einer embedded Applikation zur Fahrplanverwaltung an Bushaltestellen und Bahnstationen. Serverseitige Versorgung über eigens spezifiziertem XML-Protokoll mit Soll- und Istdatenversorgung (Verspätungsmeldungen, Abfahrtsmeldungen et cetera). Anbindung per Ethernet oder GSM. Direkter Anschluss von LED-Matrixanzeigern zur Darstellung der Abfahrten.
AVR32 mit embedded Linux (Buildroot)
C++ (GNU)
Multithreaded Application
+ FPC/Lazarus
VISTRA-I
2013 - 2003
Elektrotechnik und Elektronik Oltmann GmbH
Entwicklung der Ansteuerungssoftware für vollgrafikfähige LED Anzeigetafeln (Unterstützung diverser LED Ausgabemodule mit statischer als auch Multiplexansteuerung), vorwiegend für den Bereich Fahrgastinformationssysteme (Bahnhöfe, Bushaltestellen). Fensterbasierte Schnittstelle zum Client Rechner, Displaygrößen bis zu mehreren qm bei bis zu ca. 300k Pixel. ST10F269+F276, Kommunikation per RS232, RS485, RS422 und Ethernet (TCP/IP) inkl. Administration + FLASH Update per Terminal, Telnet, Webbrowser und FTP.
Unterstützung verschiedener verbreiteter Datenprotokolle (Vista-I, Pacos, Mofis et cetera). FAT Dateisystem auf SD-Card und EEPROM.
Multiprotokoll Clientsoftware sowie Simulations-DLL für KEIL uVision 2 (AGSI) in Delphi erstellt.
Optional mit Fahrplanverwaltung, Kommunikation u.a. per UKW Radiofunk (RDS-ähnlich).
Produkt mit UNICODE-Unterstützung weltweit im Einsatz. Berlin, Potsdam, Rostock, Dresden, Köln, Düsseldorf, Holland, Bratislava (Slovakien), Moskau, ... Referenzliste hier.
ST-10
C (Keil C166 Crosscompiler)
+ Delphi
ETU45cn
2010
Siemens AG
Überarbeitung der Displayansteuerungssoftware eines Leistungsschalters (ETU45) zur Darstellung chinesischer Schriftzeichen auf einem niedrig auflösenden, vollgrafischen LCD. Refaktorierung der vorhandenen Codebasis, um native Sprachunterstützung für den chinesischen Markt auf den knappen Ressourcen des MSP430 (16 KiB ROM, 0,5 KiB RAM) zu implementieren. Inkl. Koordination der Übersetzungsarbeiten und Erstellung einer Dokumentationsbasis.
Tools als Entwicklungshilfen mit FPC/Lazarus implementiert.
MSP430, C (IAR Crosscompiler)
+ FPC/Lazarus
Freyer und Siegel
2010 - 2008
Freyer & Siegel, Hennigsdorf
Konzeption einer Beschreibungssprache für eine vollfarbgrafische Bedieneinheit für embedded Systeme mit Touch, u.a. mit Unterstützung von Mehrsprachfähigkeit, unterschiedlichen Skins et cetera. Implementation eines entsprechenden Precompilers (zur Crosskompilierung von Source nach P-Code) sowie eines P-Code Interpreters.
AVR32 mit embedded Linux (Buildroot)
C++ (GNU)
Freyer und Siegel
2011 - 2004
Freyer & Siegel, Hennigsdorf
Verschiedene große und kleine Projekte in den Bereichen Medizintechnik, Automotive, Haushaltsgeräte (Weisse Ware) und Sonnenbanken, Ethernetanwendungen mit embedded Webservern, Ausarbeitung von Funkübertragungsprotokollen, I2C Devices für namhafte und weltmarktführende Auftraggeber. Diverse Test- und Analysetools sowie Entwicklungswerkzeuge als PC Applikationen mit Delphi und FPC/Lazarus realisiert.
Renesas M16C
Microchip PIC18, 8051, Ubicom, Cyan
C + FPC/Lazarus & Delphi
Freyer und Siegel
2004 - 2003
Freyer & Siegel, Hennigsdorf
Implementation einer FAT Dateisystem Treiberschicht inkl. Read-/Write Cache für CompactFlash Karten in einem Sterilisationsautomaten.
Application Upload Utility in Delphi Implementiert.
Mitsubishi M16C
C (NC308 Crosscompiler)
+ Delphi
386EX Modul
2007 - 1996
GMC German MicroController GmbH
Entwicklungsumgebung für ein selbstentworfenes Intel 386EX Board sowie für ein NEC V25+ Board. Vollst. Konzeption und Entwicklung von Locator für Pascal und C/C++, Downloadsoftware, Betriebssystem, Remote Debugging Kernel, Runtime Library, Ethernet und TCP/IP Stack. Fortlaufende Weiterentwicklung, Wartung und Pflege des Entwicklungssystems. Außerdem diverse Projekte basierend auf diesem System, z.B. Kamerasteuerungen, Radarauswertung, ...
i386EX, V25+
Assembler, Turbo Pascal, C, C++
Funkstation
2002
Wincor Nixdorf International GmbH
RF System, basierend auf Infineon 80C167CS Microcontroller und einem 8051 Derivat. Projekt mit RF Funkstationen welche untereinander sowie mit einem Datenbankrechner per Ethernet und TCP/IP vernetzt sind. Konzeption, Spezifikation und Realisierung des Laboraufbaus inkl. der Kommunikationsprotokolle im RF- und TCP Bereich. Administration per Terminal, Telnet und Webbrowser. Implementiert mit Echtzeitbetriebssystem Keil RTX166 und USSW TCP/IP Stack.
80C167, 8051
C (Keil C166 Crosscompiler) + RTX-166
+ Delphi
Sentron
2002 - 2000
Siemens AG
Siemens-eigene Hardware basierend auf einem Infineon 80C167CR Microcontroller. Entwicklung einer Software zur numerischen und grafischen Darstellung von Meßdaten (Strom, Spannung, Frequenzen, Temperatur, ...) sowie zur dialoggesteuerten Änderung von Betriebsparametern auf einem LCD (Controller SED1335). Das LCD Modul ist Bestandteil eines Leistungsschalters (bis 6,3kV und 6,3kA, im Kurzschlußfall bis 150kA) und ist mit mehreren anderen Komponenten in diesem Schalter per CubicleBUS (R) (Siemens-eigene Bezeichnung eines verbreiteten Feldbusses) vernetzt.
80C167, C (Keil C166 Crosscompiler)
Fräskiste
1991 - 1989
IBM Deutschland GmbH
Steuerungshard- und Software (sowie die Ansteuerungselektronik und Teile der Mechanik) für eine numerisch gesteuerte Leiterplattenfräsmaschine mit automatischer Fräsentiefenjustierung, vollautomatischem induktiv überwachtem Werkzeugmagazin, ... sowie vollständige Entwicklung des dafür erforderlichen CAD Systems.
8086 PC
IBM Basic, Turbo Pascal, Assembler
Fluoreszenzprüfung
1989 - 1988
B. Braun Arzneimittel, Melsungen
Vollautomatisches Prüfsystem zur optischen Erkennung (Laser + Photomultiplier) und Aussonderung undichter Kunststoffampullen. Ein eigensicheres, mit großem Erfolg in der Fertigung integriertes System. Vollständige Entwicklung der Hard- und Software.
8086 PC
Assembler
Kleinere Projekte und Individualsoftware
DtausCvt
2003 - 1999
DtausCvt - Tool zum Generieren und Konvertieren von DTAUS Dateien (Disketten-Clearing-Verfahren zum Austausch von Buchungsdaten zwischen Kunde und Bank). DOS und Windows-Versionen. Turbo Pascal und Delphi
Joe's Hand
2002 - 1992
Auftragsverwaltung für Handwerksbetriebe Joe's Hand. DOS MDI Applikation mit windows-ähnlichem UI. Dokument- und datenbankbasiert. Turbo Pascal
CMObjects
1998 - 1997
CMObjects
Interaktives Chart-Modul für industrielle Betriebsdatenerfassung (BDE) und statistische Prozesskontrolle (SPC) unter Windows.
C++ mit MFC und StarView
 
1992
Bankbuchprogramm (DOS) Turbo Pascal
 
1991
Kassenbuchprogramm (DOS) Turbo Pascal
 
1991
Auftragsverwaltung für Vertriebs-Vertreter rotierender Instrumente (Zahnarztbohrer) Clipper / dBase

Contact: Joe Merten, +49 30 7620 3221